Solling Jump 2016

Das Rock Open-Air im Solling geht 2016 in die dritte Runde! Zückt eure Terminkalender!!! Am 30. Juli heißt es wieder Solling Jump auf dem einzigartigen Konzertgelände am Rande des Sollings in Fürstenberg. Ihr könnt euch sicher sein, dass auf den beiden Bühnen wieder "das Laub aus den Bäumen gerockt wird".

Line-Up 2016: Hauptbühne

Psycho Sexy

Psycho Sexy werden bei uns alle Hits und Klassiker der Red Hot Chili Peppers zum Besten geben. Die erfahrene Tribute-Band, benannt nach dem Chili Pepper-Song „Sir Psycho Sexy“, ist mit ihrer Show seit 13 Jahren europaweit unterwegs.
Hier ein Vorgeschmack:

Psycho Sexy – Dani California

 

Sir Collapse

Sir Collapse aus dem Ruhrpott. Unter dem Deckmantel des Alternative-Rock bewegen sich die vier Westfalen stilistisch irgendwo zwischen Hard-Rock, Grunge und Stoner-Rock. Ihre neue EP „Even Worse“ gibt einen kleinen Vorgeschmack und macht definitiv Bock auf mehr:
http://sircollapse.bandcamp.com/

Beachless

Die vier Jungs aus Hannover haben sich musikalisch zeimlich breit gefächert und sowohl Punk, Alternative als auch Indie auf die Fahnen geschrieben. Die junge Band ist in Niedersachsen und NRW schon viel rum gekommen und dem ein oder anderen sicher vom Asta-Sommerfestival in Paderborn bekannt.

Hier gibt’s einen Einblick in die gelungene EP „Promise“:
https://www.youtube.com/watch?v=FR3XXUXQWBE

Kuya Lu

Bereits im letzten Jahr zeigten die 5 Alternative-Rocker um Sängerin Lisa, was unsere Region musikalisch zu bieten hat. Spätestens bei der Überraschungszugabe „Killing in the Name of“ war die Menge am kochen. „Active-Rock“ nennen sie ihr eigenes Genre, was bei fetten Gitarrenriffs, schnellen Drumbeats und energischen Synthi-Sounds absolut Sinn macht.
Hier könnt ihr sehen, wie Kuya Lu die Bühnen der Republik „renovieren“:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=41&v=1VuM7ferKPU

Mister Me

Momentan reist der talentierte Songwriter aus Einbeck im Rahmen seiner „Trink auf Dich“ Tour durch die komplette Republik. Am 30. Juli wird er dann auch bei uns seine deutschsprachigen Songs zum Besten geben. In seiner Musik verarbeitet er authentisch seine Lebensgeschichte und verbindet Sprechgesang mit melodiösem Pop-Rock.
„Melodisch und eingängig, intuitiv und emotional“ ist auch seine neue EP „Nackt“:
https://www.youtube.com/watch?v=HWel-sSuMQw

Line-Up 2016: Waldbühne

MarKuz

Dank zahlreicher Gigs und Touren durch halb Europa, kann der sauerländer Multi-Instrumentalist auf viel Erfahrung und musikalische Einflüsse zurückgreifen. Unter dem Motto „a handmade one man music show“ macht er sein eigenes Ding aus Blues, Boogie und Pop N‘ Roll. Wenn er gerade mal nicht die Fuß-Percussions und Mundharmonika spielt, benutzt er einfach seine Gitarre als Schlagzeug.
Talentiert und einizgartig!

https://www.youtube.com/watch?v=AZCK5p8KL3k

Front Door

 Dieses Jahr werden die Jungs von Front Door wieder ordentlich den Solling einheizen. Schon im letzten Jahr hat die 2-Mann-Band aus Bödexen bewiesen, dass man auch mit vermeintlich ruhiger Akustikmusik für ausgelassene Stimmung sorgen kann. Bei einzigartiger Athmosphäre am Waldrand erwarten euch wieder einige Rock- und Popklassiker wie dieser hier:
https://www.youtube.com/watch?v=LS_QG7gP1O0

Eindrücke vom Letzten Jahr

Kontakt

unsere unterstützer